Dienstag, 22. November 2011

Im Träumergarten

Tief in mir drinnen
wo wie in einem Labyrinth
die Träume ruhen
und Ungesagtes
ausgesprochen wird
wo noch einmal
die Kindheit
durchlebt und durchlitten wird
dort wie in dunkler Zwiesprache
die Wirklichkeit erlitten wird
und Zukunft und Vergangenheit
auf ewig sich zusammen schließt
Tief in mir drinnen
wo wie in einem Labyrinth
das Leben sprießt
mein Kinderherz die Vergangenheit grüßt
wo ich vor den Wundern nicht die
Augen verschließe
Tief in mir drinnen im
Träumergarten.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen