Mittwoch, 17. April 2013

Sehnsucht nach der Kirschblüte

Heute Morgen bin ich früh schon in den Wald gewandert und habe mich unter die alte Wildkirsche zur Meditation niedergelassen. ein Gedicht des Zen-Dichters Tadanori fiel mir sofort ein:
Abend brach ein:
Unter dem Kirschbaum dort suche ich mein Bett
Und bin die Nacht bei den Blüten zu Gast.

Nun, ich habe mir vorgenommen wenn die Kirschblüte beginnt unter der alten Kirsche die Nacht zu verbringen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen