Freitag, 12. April 2013

Der Schwerpunkt beim meditativen Wandern

Ich habe meditatives Wandern jahrelang geübt bevor ich mir erlaubte diese Technik an andere weiterzugeben- und ich muss gestehen- ich übe immer noch.
Vielen von uns ist gar nicht bewusst dass sie viel mehr laufen als sie selbst annehmen, weil sie einfach nicht bewusst gehen.
Was ist also der Schwerpunkt beim meditativen Wandern?
Es ist unsere Aufmerksamkeit!
Wenn unser Schwerpunkt in unserem Kopf liegt, dann schweifen wir ab.
Wir sind nicht wachsam, nicht voll konzentriert auf den Augenblick.
Verlagern wir unseren Schwerpunkt auf den "Bauch" fällt er zusammen mit unserem körperlichen und geistigen Schwerpunkt.
Dann fällt unser Tun mit unseren Gedanken in einem Punkt zusammen.
Dann leben wir im Hier und Jetzt - im momentanen Schritt.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen