Sonntag, 18. März 2012

Geschichtliche Wanderung durch denn Reichswald

Vor einigen Tagen bin ich einmal wieder im Kaiserslauterer Reichswald gewandert. Ich mag diesen Wald weil ich in ihm groß geworden bin. Natürlich ist er nicht mit den Trippstadter Waldungen vergleichbar aber er ist dennoch ein schöner Wald.
Wegen seines langen Bestandes hat der Lauterer Reichswald für die Forstgeschichte eine besondere Bedeutung. Auch das Waldgebiet des Westrichs zwischen Saargebiet und Kaiserslautern, läßt sich mit dem Begriff "Reich" in Verbindung bringen, in der Deutung, "Westlicher Reichswald". Ein großer Teil dieses Raumes gehörte nach dem Reichsspruch von 1357 zum Reichswald oder Reichsland Lautern. In diesem Gebiet gab es ein Königsgericht, das in Lautern tagte. Um die Arbeit an meiner derzeitigen Sonderausstellung "alte Waldberufe", voranzutreiben, suche ich in nächster Zeit einige besondere Waldgebiete auf um nach Quellenmaterial zu forschen dazu gehört auch der Reichswald.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen