Samstag, 27. Mai 2017

Vom Wandern

Um die Erfahrung der realen Wirklichkeit zu machen muss ich mich täglich mehrere Stunden im freien Aufhalten. Der Aufenthalt unter Bäumen, bei Pflanzen und Tieren gibt mir die Gewissheit ein Teil der Gegenwart zu sein und nicht in Illusionen zu verweilen. Die Natur ist mir keine Fluchtburg sondern eine Zuflucht vor der Dumpfheit meiner Zeitgenossen. Bei meinen Wanderungen habe ich immer das Ziel vor Augen eins zu werden mit der erwanderten Natur.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen